Protokoll der Jahreshauptversammlung der Gregorianikschola Schramberg am 27.12.2005
Ort: an der Steige 29, Schramberg

Anwesend:

TOP 1: Abt-Josef-Kasse

Nachdem sich alle beim Frühstück gestärkt hatten, machte die Abt-Josef-Kasse die erste Runde, um die Anwesenden Brüder zu einer Spende zu bewegen.

TOP 2: Termine 2006

04.01.200620:001. Fasnetvorbereitung bei s'Holzinger
06.01.2006 17:30 Probe in St. Maria
06.01.2006 18:00 Dreikönigsvesper in St. Maria
02.04.2006 Choralamt in St. maria
14.04.2006 09:00 Probe
14.04.2006 09:30 Karmette
16.04.2006 17:30 Probe für die Ostervesper in St. Maria
16.04.2006 18:00 Ostervesper in St. Maria
17.04.2006 07:30 Osterlaudes bei Familie Schneider
14.05.2006 Maiandacht unter dem Motto "Mamas Liebling"
04.06.2006 17:30 Probe für die Pfingstvesper
04.06.2006 18:00 Pfingstvesper
05.06.2006 07:30 Laudes in Waldmössingen
05.06.2006 10:00 Choralamt in St. Maria
15.06.2006 09:30 Fronleichnam in Hl. Geist
28.07.2006 19:30 Geistliche Abendmusik in der Falkensteiner Kapelle
16.09.2006 Geistliche Abendmusik in Hänner (Hoheitsgebiet von Tobi)
29.09. bis
03.10.2006
Klosteraufenthalt in Gerleve
01.11.2006 10:00 Choralamt Hl. Geist
01.11.2006 14:40 Totengedenken auf dem Friedhof ?
02.12.2006 11:30 Adventsmusik
03.12.2006 10:00 Choralamt in Hl. Geist
25.12.2006 Gregschola im Hochamt
25.12.2006 17:30 Probe für die Weihnachtsvesper
25.12.2006 18:00 Weihnachtsvesper

TOP 3: Klosteraufenthalt 2006

Die Gregorianikschola Schramberg veranstaltet ihren Klosteraufenthalt vom 29.09. - 03.10.2006. Als Ziel wurde Gerleve beschlossen.

Alternative Ziele sind:

Rudi nimmt Kontakt mit dem Kloster auf.
Die Vorauszahlung von 50 € bei der Anmeldung hat sich bewährt und soll deshalb wieder durchgeführt werden.

TOP 4: Kassenbericht

Die Kassenprüfung fand am 20.12.2005 statt.

Der Kassenstand zu Beginn des Geschäftsjahres betrug 621,42 €. Am Ende konnten 828,32 € verbucht werden.

Weitere Details können auf der Internetseite der Gregorianikschola abgefragt werden. Das erforderliche Passwort kann im Graduale auf Seite 34 herausgefunden werden.

Der Antrag zur Ernennung eines neuen Kassenwarts wurde traditionell abgelehnt.

TOP 5: Rückblick auf 2005

Im Jubiläumsjahr, das bereits mit der Fahrt nach Solesmes eröffnet wurde, fanden noch weitre Aktivitäten statt. Hier sind zu nennen:

Die Resonanz bei den ehemaligen Mitgliedern der Gregorianikschola war leider sehr gering. Dies fanden alle sehr befremdlich.

TOP 6: Mitgliederwerbung

Alle Anwesenden wurden aufgefordert, in ihrem Bekanntenkreis nach geeigneten Personen zu suchen und sie zum Mitsingen in der Gregorianikschola zu bewegen.

TOP 7: Anträge

Stephan Hosenfeld möchte passiviert werden

Dieser Antrag wurde genehmigt. Die einmalige Passivierungsgebühr für das Jahr 2006 beträgt 12 Flaschen Spätburgunder (Rotwein, trocken). Flori holt die zwölf Flaschen zu einem vereinbarten Termin ab.

In den folgenden Jahren (ab 2007) beträgt der Jahresbeitrag wie für alle passiven Mitglieder 20 EURO.

Kerzenwart

Dominiks Antrag bezüglich des Kerzenamtes wurde für nichtig erklärt und somit zurückgewiesen.

Graduale-Buchbinder

Gebhard stellte den Antrag, dass Bruder Dominik die Graduale neu binden soll, wenn diese defekt sind. Sollte dies nicht möglich sein, soll Vater Abt neue Graduale bei Ebay ersteigern und die Änderungen eintragen.
Der Antrag wurde abgelehnt.

Protokoll
Bruder Scriptor, am Tag des Heiligen Silvester MMV