Protokoll der Jahreshauptversammlung des Jahres 1999 (A6)

TOP 1: Kassenbericht

Vater Abt stellte den Kassenbericht für das Jahr A6 vor.
Details sind dem → Kassenbericht zu entnehmen.
Der Bericht wurde angenommen und Vater Abt in seinem Amt bestätigt.


TOP 2: Kloster 2000

Übereinkunft:
Familienausflug kann und soll den herkömmlichen Klosteraufenthalt nicht ersetzen.

Terminvorschläge:

Der Termin ab 01.11.2000 wird bevorzugt.

Mögliche Orte: Münsterschwarzach soll zuerst angeschrieben werden.

TOP 3: Resolution über die zweiten Feiertage

Beschluss:
An den zweiten Feiertagen singt die Gregorainikschola in der frühesten Messe.


TOP 4: Amtsniederlegungsverfahren

Der Kassenwart, sowie der Kerzenwart wurden in ihren Ämtern bestätigt.
Die Rücktrittsgesuche wurden abgelehnt.
Bruder Pförtner (Kerzenwart) erhielt die Entscheidung schriftlich per Fax.


TOP 5: Probenbesuch

Zukünftig wird in den Proben eine Anwesenheitsliste geführt.
Entschuldigungen sind an Bruder Kantor zu richten.


TOP 6: Termin für Friesenheim

Die Gregorianikschola singt am 01.04.2000 in Friesenheim.
Im Anschluss daran ist eine Weinprobe vorgesehen.


TOP 7: Weinschulden von Matthias

In einem geführten Telefonat versprach Matthias Holzer, die nächste Rate an der Fasnet 2000 zu bezahlen.


TOP 8: Konzertanfrage

Das Podium Kunst fragt an, ob die Gregorianikschola bei einem Konzert in der Falkensteiner Kapelle mitwirken kann.

Der Termin ist der 17.09.2000.
Anlass sind die im September stattfindenden Festwochen der Heimattage.